Montag, 26. April 2010

Grenadine 100 ...

.... ist der Name des Farbtons, der mir entfallen war. Im Bild oben ganz rechts (links: Apricot, Mitte: Magma) zu sehen. Und es ist auch der Farbton, den wir schlußendlich für den Anbau ausgesucht haben. Heute wird die Farbe gemischt. Im Lauf der Woche wird dann wohl der Anbau sanft erröten.
o
Heute morgen hat Herr Dinktoc auf der Baustelle den Trockenbauer und Deckentapezierer eingewiesen. Samstag waren wir noch im Baumarkt, Vliesraufaser und Kleister kaufen. Ich hätte die Tapetenrollen ja gerne fotografiert, aber am Freitagmittag hat sich der Bildchip der Digitalkamera verabschiedet. Seit gestern habe ich zum Glück wieder eine Knipse (leihweise vom Schwager, danke nochmal, Ch.!), sonst hätte es gar kein Foto der Farbproben gegeben (Foto: (c)Herr Dinktoc).
u
Der Fensterbauer hat auch mal wieder gezuckt und mitgeteilt, dass die Jalousien am 11. Mai eingebaut werden. Also hat Herr Dinktoc heute auch dem Ordnungsamt der Gemeinde noch einen Besuch abgestattet, um eine Verlängerung unserer Standgenehmigung fürs Gerüst zu beantragen. (*wiiiiiiiiiiii-chr-chr-chr* - hören Sie den Amtsschimmel wiehern?)
d
Wenn dann zügig das Gerüst abgebaut wird, sollte Mitte Mai das Haus von außen in endgültigem Glanze erstrahlen können.

Kommentare:

  1. Wenn der Anbau so rot, ääh Grännadin 100 wird, wie sieht denn dann der Rest vom Haus aus? Weiß, grau oder getupft mit Streifen? Scheint als hätte ich die Info verpaßt.

    AntwortenLöschen
  2. Rosa mit grünen Sternchen natürlich. Oder klickstu Link oben in Beitrag, findstu Text, dass Haus wird naturweiß. Schneewittchen halt: weiß wie Wolle, rot wie Grenadine und schwarz wie Fingernägel. Oder so.

    AntwortenLöschen
  3. Schneewitchenweiss wird es wohl hoffentlich nicht, sonst ist ja jeder Regentropfen drauf zu sehen. Und die KAtzentapsen erst ...

    bin auch malgespannt wie es dann aussieht. Heute abend sollte ein wenig schon zu sehen sein.

    AntwortenLöschen