Donnerstag, 7. Januar 2010

Tiefste höchste Punkte

Einer geht heute noch - diesmal also das Gegenteil der hochgelegenen Länder. Der aktuelle Bezug ist auch gegeben: erinnern Sie sich an den Klimagipfel in Kopenhagen und die Appelle der Präsidenten Tuvalus und der Malediven. Hier sind die 10 Länder mit dem tiefsten Höchstpunkt:
o
1. Malediven - 2,5 m über dem Meeresspiegel
2. Tuvalu - 5 m
3. Marshallinseln - 10 m
4. Gambia - 53 m
5. Nauru - 61 m
6. Bahamas - 63 m
7. Vatikan - 75 m
8. Bermuda - 76
9. Kiribati - 81 m
10. Katar - 103 m
o
Wünsche & Vorschläge für weitere Listen werden gerne entgegengenommen!

Kommentare:

  1. Au ja, wann gehen wir auf study tour? (Fast) alles tolle Tauchgebiete.

    OK, Vatikan ist eher Kultur und in Katar können wir ja bald Eisenbahn fahren.

    Aber es überrascht mich doch Holland auf dieser Liste nicht zu sehen, haben die ihre Deich inzwischen so hoch aufgeschüttet?

    AntwortenLöschen
  2. Und wo ist in der Liste Holland, pardon die Niederlande!

    Oder ist die nicht drin, weil der Drachenfels als höchster Berg der NL gewertet wurde?

    AntwortenLöschen
  3. Der Holländer wird hier nicht gelistet, denn sein höchster Punkt ist der Vaalserberg mit 322 m üNN. Der Drachenfels hat nur 321 m üNN. Nix gönnen sie uns!

    AntwortenLöschen