Dienstag, 7. September 2010

Frohlocket und Jubilieret!

Eben rief der Küchenbauer an: die fehlenden Teile seien da, und wann er sie denn einbauen könne? Ob nächsten Montag passen würde? Aber hallo! Montagnachmittag werde ich also sehr zeitig aus dem Büro verschwinden und das Küchenteam ins Haus lassen, auf dass mein Kochbuchregal, zwei Regalbretter über der Spüle, die Abdeckung des Schranks über der Spülmaschine und die vordere Abdeckung der Dunstabzugshaube endlich auch installiert werden.
o
Wenn man bedenkt, dass mir ursprünglich, während des Küchenaufbaus am 16. Juli (jaha, damals, vor dem Krieg!) angekündigt wurde "In 10-14 Tagen steht der Termin für die Nachlieferung fest" und das jetzt, mal sehen, genau siebeneinhalb Wochen her ist, 53 Tage nämlich - dann muss der Küchenfritze wohl in Sternzeit gerechnet haben. Erdenjahre sind es jedenfalls nicht.

Kommentare:

  1. Naja, aber sie kommen, die fehlenden Teile. Jetzt wo man sich an das halbfertige gewöhnt hat...

    AntwortenLöschen
  2. Hier noch ein verspätetes "aha":
    Er hat ja nur gesagt, daß der Termin in 10-14 Tagen feststeht, nicht das er Dir in der Zeit auch Bescheid sagt und schon gar nicht, daß der Termin in der Zeit liegt. Gell. :-)

    AntwortenLöschen