Mittwoch, 3. August 2011

Legasthenie für Fortgeschrittene

Gestern mailte ich privat eine Anfrage an ein Unternehmen und bekam ein paar Stunden später eine automatisch erzeugte Empfangsbestätigung, deren letzter Satz lautete:

Hinweis: Der Empfänger hat den Empfang der Nachricht bestätigt. Dies ist keine Garantie, dass die Nachricht gelesen und verstanden wurde.
k
Jetzt frag ich mich nur, wem die Firma nicht traut: dem Kunden oder dem eigenen Personal?

Kommentare:

  1. Bei einer Behörde sollte dieser Satz grundsätzlich drunterstehen. (Oder auch bei einer Bank, zeitweise)

    AntwortenLöschen
  2. Es ist keine Behörde und auch keine Bank. Ein mittelständisches Unternehmen in Schwaben, also eines dieser Rückgrate unserer Wirtschaft.

    AntwortenLöschen
  3. Hhm, das sollte ich auch mal in meine Abwesenheitsnotiz schreiben. Dann kann ich alles ungelesen ins Archiv schieben, oder wozu ist sonst so ein Hinweis?

    AntwortenLöschen