Dienstag, 23. August 2011

Käfighaltung


Gesehen in Frankfurt. Immer wenn der Fahrer Gas gabt, duckte sich Fiffi unter die Kante und prüfte dann mit vorsichtig emporgereckter Nase, ob der Fahrtwind nicht zu stark für ihn sei. Dann kam allmählich der Kopf höher, die Ohren flatterten und der Hund schien eine Menge Spaß zu haben.
Ob es so eine Kiste auch für Katzen gibt? Und ob mein Kater das mitmachen würde? Die Katze brauche ich gar nicht erst zu fragen, die findet Transportbehältnisse jeglicher Art unter ihrer Würde.

Kommentare:

  1. sehr geehrte Frau Dinktoc,
    bitte nehmen Sie abstand von der idee, uns katzen öffentlich spazieren zu fahren und zur schau zu stellen - auch wenn Sie unsereins noch so schön finden und Ihnen die bewunderung ihrer mitmenschen sicher wäre ob eines eleganten, anbetungswürdigen katztieres in Ihrer nähe.
    aber bitte, bauchpinseln Sie nicht ihr eigenes ego auf unsereiner kosten.
    wir vertragen nämlich keinen zug um die ohren. außerdem bestimmen wir gerne selbst, wo es lang geht und bewegen uns dorthin mit eigener kraft. ohne zusätzliches CO².
    wenn es eine katzenkutsche geben soll, dann werden wir die schon selbst erfinden. aber sie wird sicher keinen offen einsehbaren korb haben.
    das ist nur was für hunde. die sind so.
    >(`.°)>
    nyaaauuhuuu.
    und herzliche grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Keine Sorge, geschätztes Katzebutz, war doch nur ein Scherz ,,^oo^,,

    Weil nämlich: um ein Katz so spazieren zu fahren, bräuchte ich eine Gitterkiste in einer Rollertransportbox. Um die Rollertransportbox zu befestigen, müsste ich einen Roller haben. Bevor ich den Roller kaufe, müsste ich einen Zweiradführerschein machen. All dieser Aufwand, weil ein Katz NICHT spazierengefahren werden will?! Auch menschliche Blödheit hat ihre Grenzen (obwohl die manchmal sehr weit gefasst sind!).

    AntwortenLöschen
  3. na dann sind wir ja beruhigt.
    hang loose!
    >(`.°)<

    AntwortenLöschen
  4. ALLES für die Katz ...

    Dem Kater würde es wahrscheinlich Spass manchen, wenn der Fahrtwind nach was essbaren riecht.

    Soll ich uns nen Roller kaufen?

    AntwortenLöschen
  5. Dem Foto nach zu urteilen sieht es eher wie ein Meerschweinchen aus. Aber wenn die Ohren flatterten, wirds wohl doch ein Hund gewesen sein.

    AntwortenLöschen