Donnerstag, 8. März 2012

Farbberatung

Herr Dinktoc, frisch zurück von der Dienstreise, hatte sich des Anzugs und der Krawatte entledigt und lümmelte in Räuberzivil auf dem Sofa. Für den Abend hatten wir Theaterkarten, und obwohl man da heutzutage nicht mehr mit Frack und Fliege auflaufen muss, sollten die einzelnen Kleidungsstücke wenigstens farblich zueinander passen, findet Frau Dinktoc; also entspann sich folgender Dialog:

Ich: "Ähm. Was willst du denn nachher ins Theater anziehen?"

Herr D.: "Ach, ein Hemd und Jeans, denke ich. Welches Hemd soll ich denn anziehen?"

Ich: "Du bist 46 Jahre, Elektroingenieur, du wirst doch wohl selber ein Hemd im Schrank finden können, das sich farblich nicht mit deinen Socken beisst?"

Herr D.:  "Meine Socken sind dunkelgrau. Gibt es eine Farbe, die sich damit beißt?"

Ich: "Keine Ahnung. Aber wenn, dann wirst du sie bestimmt finden!"


(Aus der Reihe: Nachteile des Ehelebens, insbesondere bei Heirat mit einer Eiflerin.)

Kommentare:

  1. Kann aber nur die Schuld der Ehefrau sein, die solche Hemden kauft, die sich in der Farbe mt dunkelgrauen Socken beißen.

    AntwortenLöschen
  2. Es spricht wieder einmal nicht gegen meinen (theoretischen) Lösungsansatz, dass sich der Mann, der sich nicht durch irgenwelche schwachsinningen Modedikate domestizieren lässt, am besten jedes Kleidungsstück grundsätzlich in grau hält.......

    AntwortenLöschen
  3. Auch verschiedene Grautöne können sich beißen. Grüngrau zum Beispiel mit Blaugrau.
    Lebhaftes Steingrau passt hingegen immer.

    AntwortenLöschen
  4. Schwarz passt auch immer, auch zur Sonnenbrille =D

    AntwortenLöschen